Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/w0184e3f/motivation-erfolg-reich.de/wp-content/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/inc/amazon-product-in-a-post-aws-signed-request.php on line 1239
Geld verdienen

Mehr Kunden = mehr Aufträge

 

Es gibt keinen schnelleren Weg das Vertrauen und den Respekt von Menschen zu erhalten, als wenn Sie wertvolle Informationen in einem professionell organisierten Vortrag darlegen.

Wird das ganze gespickt mit Praxis relevanter Information und Erfahrung, dann sind Sie schnell eine wertvolle Person im Bewusstsein ihrer Zuhörer.

Hier einige Tipps:

Beginnen Sie die Planung Ihres Erfolges schon bei der Vorbereitung Ihrer Vorträge:

  • Wen wollen Sie dort sitzen haben?
  • Was sind Themen, die diese Zielgruppe anzieht wie die Motten das Licht?
  • Was wollen Sie ihnen verkaufen?
  • Wie viel Umsatz wollen Sie durch den Vortrag erreichen?

Beim Inhalt müssen Sie nicht zu tief gehen. Sie wollen sich ja nicht selbst arbeitslos machen. Aber geben Sie eine beeindruckende Probe ihrer Erfahrung und Ihres Praxis-Know-Hows.

Die Headline der Einladung ist 80% Ihres Erfolges.

Wenn keiner kommt, können Sie auch nichts erreichen. Wenn die falschen kommen ebenso.

Zum Inhalt:

Kompetenz beweisen, darstellen was Ihre Zielgruppe wissen, haben, oder beherrschen muss, aber nicht zeigen wie sie das tun. Das “Wie” verkaufen Sie dann als Ihre Dienstleistung!

Stellen Sie konkrete Projekte dar, die Sie für Kunden abgewickelt haben und stellen sie Ihre Ergebnisse heraus. Wenn möglich mit dem Kunden an der Seite und einem persönlichen Statement über Ihre Qualität und Ihren Service.

Machen Sie Informations basiertes Marketing. Geben Sie Ihren Zuhörern Informationen, gezielt auf deren Kaufkriterien. Wenn Sie Teppichreinigung verkaufen, dann geben sie ihren Zuhörern Informationen, die sie dazu motiviert, ihren Teppich alle 6 Monate zu reinigen.

Zur Lokation, zur Umgebung und zu Ihrer Kleidung.
Kleiden Sie sich min. 10% besser als Ihre Zuhörer. Das gilt auch für die gewählte Umgebung. – Kleider machen Leute! Das gleiche empfehle ich Ihnen für ihre Präsentation und Ihren Medieneinsatz. Das Beste vom Besten. Es ist Ihr Eindruck den sie damit hinterlassen. Und Sie wissen es: für den ersten Eindruck gibt es nur eine einzige Chance!

Thema Pünktlichkeit!
Beginnen Sie pünktlich auf die Sekunde. Die, die es pünktlich geschafft haben, werden Sie dafür lieben und die, die zu spät kommen, dafür respektieren. Wenn Sie sagen, wir machen 20 Minuten Pause, dann setzen Sie Ihren Vortrag auf die Sekunde genau nach 20 Minuten fort.

Zeichnen Sie Ihren Vortrag auf!
Erstens, weil Sie so rasch wertvolle Verkaufs-Instrumente erhalten, die Sie an interessierte im Internet und persönlich verteilen können. Und zweitens weil Sie sich selbst überprüfen und verbessern können.

Bei Zuschauermeldungen wiederholen sie diese laut ins Mikro. So ist die Frage mit auf der Aufzeichnung und außerdem bekommt die Frage jeder im Raum mit und schläft nicht ein.

Zum Ablauf:

Beginnen Sie mit dem Beweis Ihrer Kompetenz, Ihrer Glaubwürdigkeit. – Erst dann gehen Sie ins Thema.

Reden vor Menschen müssen Sie natürlich beherrschen, – selbstsicher, professionell und charmant. Falls Sie in diesem Bereich Wachstumspotential haben, besuchen Sie einen Dale Carnegie Rede-Kurs. Dort dürfen Sie über 10-12 Wochen, einmal pro Woche, vor 30-50 Menschen reden. – Learning by doing!

Und wenn Sie „On stage“ gehen, dann vergessen Sie alles, was Sie jemals über Rhetorik gelernt haben. ´Vergessen Sie die lange Liste an Fehlern und Pannen, die Sie unbedingt vermeiden müssen. Denn wenn Sie mit dieser Liste im Kopf anfangen, dann sind Sie voller Angst und tappen von einem Fettnäpfchen ins nächste.

Sagen Sie sich statt dessen in den 60 Sekunden vor dem Auftritt ein dutzend mal: „Ich habe etwas wichtiges zu sagen und ich will das alle es hören!“

Und dann gehen Sie raus und geben Sie alles!

Und verdammt, wenn sie ein wenig nervös und fahrig sind, dann lassen sie diese Aufgeregtheit und Energie für Sie arbeiten. Glauben Sie mir, auch wenn Sie denken am sieht Ihr Zittern bis in die letzte Reihe, von den anderen merkt es NIEMAND!

  • Übertreiben Sie!
  • Reden Sie emotional!
  • Wenn Sie glauben, es ist übertrieben, beginnen die Leute Ihnen zu zu hören.

Wenn Sie unglaublich nervös sind, beginnen Sie damit, dass Sie etwas an der Leinwand zeigen, ein Eröffnungswitz, ein Ice-breaker Videoclip o.ä, das zieht die Aufmerksamkeit der Zuhörer von Ihrer Person ab und Sie haben mehr Zeit sich auf Ihre Rolle einzustellen.

Was auch hilft ist, lassen Sie die Teilnehmer sich vorstellen (geht nur bei kleinen Teilnehmerzahlen), damit beziehen Sie auch die „Beobachter, Zyniker und Besserwissen“ mit ein und danach haben Sie es leichter, weil die meisten es nicht gewohnt sind, sich vor anderen vorzustellen und dann innerlich resumieren: „Ich kann es auch nicht besser mich vor anderen zu produzieren, er ist gar nicht so schlecht.

Noch ein Tipp:

Übernehmen Sie die Kontrolle!

Lassen Sie die Teilnehmer aufstehen um eine Paarübung zu machen o.ä. Allein dadurch, dass sie ihnen folgen, wenn Sie sagen: „Stehen Sie bitte auf!“ gewinnen Sie Selbstsicherheit und Respekt.

Wichtig:

Erfassen Sie von jedem die Kontaktdaten, Postanschrift und E-Mail Adresse. Das ist Pflicht. Denn das ist eines Ihrer Hauptziele warum Sie den Vortrag überhaupt machen: – um Leads zu produzieren, also Kontakte von Menschen zu erfassen, die an Ihrem Angebot Interesse haben.

Alle Studien zeigen uns, Neukunden müssen 5-10, manchmal 12 Kontakte mit Ihrem Geschäft haben, bevor Sie bei Ihnen das erste mal kaufen. Das ist ein Prozess, den Sie nicht dem Zufall überlassen dürfen. Sie brauchen die Kontaktdaten, aller Teilnehmer, damit Sie diese 12 Kontakte selbst kontrollieren können.

Follow-Up:

Bieten Sie den Mitschnitt des Abend auf CD an: gegen die Kontaktdaten, oder ein Buch oder Ein Praxis-Report den Sie verfasst haben, oder Handouts etc…

Noch etwas zum Schluss:

Geben Sie etwas umsonst, zusätzlich. Dadurch setzen Sie das Gesetz der Reziprozität in Kraft. Wenn Sie einem Menschen etwas kostenlos anbieten, entsteht ein archaisch ,motivierter Handlungsimpuls, er will Ihnen etwas zurück geben.

Und welche Möglichkeit hat er dazu: Er kauft einen Teil Ihrer Dienstleistung!

[Ihr erster Schritt auf dem Weg zu mehr Erfolg]

Schlagwörter

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

Kommentar schreiben...

Schreibe einen Kommentar (hier klicken)...

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

GRATIS-Report

Zum Download hier eintragen.

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

Folge mir

Wenn Du die Inhalte auf meinem Blog interessant findest, dann bleibe mit mir in Verbindung und klicke auf den entsprechenden Button.

Gratis-Webinar

Gratis-Webinare

⇧ Nach oben
37 Tipps um E-Mail Adressen zu generieren

Gratis Download (6 Seiten PDF)

  • Wie Du für eine hohe Öffnungsrate Deines Newsletters sorgst.
  • Wie Du durch einfache Maßnahmen, rasend schnell Deine
    E-Mail Liste aufbaust

Trage Dich unverbindlich ein und klicke auf den orangenen Button. Du erhältst nach Abschluss der Eintragung den Downloadlink zum PDF.
Deine Daten werden 100%ig nicht weitergegeben!