Motivationstipps

Noch 5 Wege…

 

1. Machen Sie es sich zur Regel keinen Tag zu überspringen.

Vermeiden Sie Ausnahmen, denn sie sind wie Kakerlaken; wenn Sie eine sehen, dann gibt es vermutlich noch hundert andere, die Sie nicht sehen. Lehnen Sie Ausnahmen ab! Sie können jeden Tag etwas tun um Ihrem Ziel näher zu kommen. Selbst wenn Sie den ganzen Tag krank im Bett liegen, können Sie ein Kapitel in einem Buch über Motivation, Erfolg oder Reichtum lesen. Machen Sie jeden Tag einen Schritt in die richtige Richtung, ganz gleich wie klein er ist.

2. Visualisieren Sie Ihr Ziel jeden Tag für mindestens 10 Minuten.

Schließen Sie Ihre Augen und denken Sie über den Zustand nach, den Sie erreichen wollen. Wie werden Sie sich fühlen? Was werden Ihre Freunde sagen? Stellen Sie sich Ihr Ziel mit vielen Details und so genau wie möglich vor. Das Wichtigste ist, dass Sie es jeden Tag tun. Keine Ausnahmen. Sie können visualisieren, während Sie im Stau stehen oder wenn Sie sich duschen.

Morgens und Abends sind gute Zeiten dafür, weil das Unterbewusstsein dann besonders aufnahmefähig ist oder Sie können es über den Tag verteilen. Nach und nach werden Sie ständig an Ihr Ziel denken und diese Bilder im Kopf haben. Das wird Ihnen viel Kraft und Antrieb geben um Ihre Ziele zu erreichen.

3. Finden Sie wichtige Gründe und schreiben Sie sie auf.

Denken Sie darüber nach, warum Sie etwas erreichen wollen. Vielleicht tun Sie es für Ihre Familie oder für eine bessere Welt. Wenn Sie es nur für sich möchten, ist es auch in Ordnung, aber anstatt nur zu sagen: “Ich will Millionär sein.”, sollten Sie eine Vorstellung davon haben warum Sie das sein wollen. Wollen Sie beliebt sein oder jeden Tag Kaviar essen? Finden Sie Ihre Gründe und schreiben Sie sie auf.

4. Suchen Sie sich einen Mentor oder einen Kurs.

Das motiviert Sie hinzugehen und zu handeln. Es ist zwar teuer, aber es funktioniert bei jedem Ziel. Wenn Sie ein wenig suchen, werden Sie Vereine oder Organisationen in Ihrem Ort finden, in denen Sie Gleichgesinnte treffen können. Besonders empfehlenswert ist ein persönlicher Mentor oder Coach. Falls Sie nicht genügend Geld haben, um ihn zu bezahlen, versuchen Sie ihn zu überzeugen, Sie kostenlos zu unterrichten oder bieten Sie ihm etwas anderes an.

5. Belohnen Sie sich selbst.

Auch wenn Sie Ihr Ziel in viele kleine unterteilen, sollten Sie sich für jeden Etappensieg mit einer entsprechenden Belohnung beglücken. Mit entsprechender Belohnung ist etwas gemeint, dass dem Aufwand oder Ziel entspricht. Wenn Sie es z. B. schaffen 1 kg abzunehmen, sollten Sie sich nicht mit einer zweiwöchigen Reise in die Karibik belohnen, sondern mit einem guten Film oder einem interessanten Buch. Außerdem sollte die Belohnung Sie nicht von Ihrem Ziel entfernen, d.h. ein Eisbecher ist keine gute Belohnung für jemanden, der abnehmen möchte. Das ist Selbstbetrug und führt zu nichts.

[Ihr erster Schritt auf dem Weg zu mehr Erfolg]

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

Kommentar schreiben...

Schreibe einen Kommentar (hier klicken)...

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Werner Langfritz

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

Folge mir

Wenn Du die Inhalte auf meinem Blog interessant findest, dann bleibe mit mir in Verbindung und klicke auf den entsprechenden Button.

Gratis-Webinare

Gratis-Webinar