Coaching

Kämpfen Sie immer noch?

 

Beenden Sie den Kampf!
Kampf bedeutet immer sich zu blockieren, unsere Energie zu verschwenden.

Wenn wir verkrampft um unsere Ergebnisse kämpfen, blockieren wir in Wirklichkeit unsere Energie und wir übersehen garantiert, dass direkt neben uns eine Schnellstrasse zum Erfolg verläuft, ein Weg voller Leichtigkeit.

Nehmen Sie Abstand, lassen Sie einen Moment los, halten Sie inne und fragen Sie sich, warum ist meine Energie so blockiert.

Es gibt einen leichteren Weg! IMMER!
Und es gibt einen Grund, warum unser Weg voller Kampf ist, wenn es denn so ist.

Schauen Sie voller Freude auf erfolgreicher Mitstreiter, nicht voller Missgunst.
Unsere erfolgreichen Mitbwerber zeigen uns, dass es einen Weg gibt, hier wird er vorgezeigt.
Jetzt brauchen wir nur noch diesen Weg zu erkennen in seiner Strategie und ihn kopieren.

Schaffen Sie sich Punkte der Freude in Ihrem Tagesablauf.
Wenn wir verbissen und aus Pflicht oder Ehrgeiz unsere Weg gehen, verlieren wir früher oder später unser Strahlen, unsere Kraft.

Die Wahrheit ist, das Freude immer Erfolg anzieht, und Erfolg ohne Freude zerfällt wieder.

[Ihr erster Schritt auf dem Weg zu mehr Erfolg]

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar (hier klicken)...

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

  • Hallo Werner,
    über dieses Thema kann man sich tausend Jahre lang austauschen. Auch ich bin ein leidenschaftlicher Vertreter der Leichtigkeit im Denken und Handeln. Allerdings sind wir alle mehr oder weniger Opfer unserer tief verwurzelten Muster und Glaubenssätze. ,,Die Zweifel, die uns plagen, sind die Verräter, die wir in uns tragen“. Diese Weisheit wird urheberrechtlich Shakespeare zugeschrieben. Recht tat er. Mein leben lang schon versuche ich, Zweifel durch Glauben, Kampf durch Leichtigkeit zu ersetzen. Das gelingt mir nicht immer. Aber es gibt keine Alternative zu diesem Streben.
    Liebe Grüße
    Wolfgang

  • Einen Vorteil hatte mein Kampf, ich weiß jetzt wie ich es machen muss, bzw. wie es funktioniert, ohne das mir einer etwas vor die Füße gelegt hat und kann es jederzeit wiederholen. Danke Werner für deine geldwerten Tipps.

  • Hallo Herr Langfritz,
    über diesen Artikel von Ihnen war ich wirklich sehr überrascht und finde ihn einen echt guten Denkanstoß. Als spirituelle Beraterin poste ich normalerweise keine SEO und Marketing Tipps, aber diesen habe ich eben in Facebook und Twitter weitergegeben, weil er durchaus auch zu meinen Themen paßt.
    Ja, das mit dem Kämpfen im Leben kenne ich leider auch nur zu gut, gerade im Bereich Marketing. Es fällt mir alles andere als leicht. Ich nehme Ihren Denkanstoß gerne auf und suche nach der leichteren Lösung für mich und wie ich auch in diesem Thema Freude entdecken kann. Vielen Dank für diesen Beitrag! Herzliche Grüße Irene B. Grabner

  • Das mit dem Kampf ist ja ganz gut.Ich möchte aus meiner Sicht und in meinem Alter feststellen,dass mein ganzes bisheriges Leben von Kampf (sinnbildlich) geprägt wurde.Es begann in der Kinder und Jugendzeit(Schule,Ausbildung,Beruf) und setzte sich auch im alltäglichen Leben mit den Freuden und Widerwärtigkeiten der jeweiligen Gegenwart fort.Die unterschiedlichen Voraussetzungen und Bedingungen sowie Freiheiten zum Kampf verbinden sich immer manchmal dann zu einer extremen Herausforderung,wenn man es nicht erwartete und geplant hatte.Ich stellte mir oft die Frage im Zusammenhang mit meinen gegenwärtigen Dasein, warum ich mir das angetan habe und komme zu der Feststellung, das bei Nichtvorhandensein materieller Dinge es immer noch gut ist,sich geistig zu beschäftigen ,um wenigstens für ferne Ziele zu kämpfen. In diesem Sinn bleibe ich zur Zeit immer noch dem Internet und Network als Kampfbahn für einen möglichen Erfolg treu.
    Beste Grüße
    Manfred

  • Auch wenn der Artikel schon etwas laenger zurueckliegt, sei mir eine Meinung erlaubt.

    „Kampf bedeutet immer sich zu blockieren, unsere Energie zu verschwenden.“

    Das sehe ich in dieser Absolutheit ueberhaupt nicht so.
    Kampf ist dem Grunde nach eine existentielle Frage, gerade in unserer wohlstandsverwoehnten Gesellschaft. Kampf in diesem Sinne bedeudet Auseinandersetzung, Fokussierung und Ausdauer beim Taetigsein und ist aus meiner Sicht die Grundlage fuer jeden Erfolg, persoenlich oder geschaeftlich. Es gibt keine Wege zum Erfolg „voller Leichtigkeit“. Die vielen Wege, die „nach Rom fuehren“, unterscheiden sich vielleicht in der Intensitaet der erforderlichen Auseinandersetzung mit den auftretenden Widrigkeiten. Die Rolle eines Coaches sollte deshalb Hilfestellung und Wegweisung sein, nicht das Schoenreden von Schwierigkeiten.

    In diesem Sinne viel Erfolg,
    Frank

  • Wenn ich mal aus Erfahrung sagen darf, dass man als Angestellter meistens Kampf in der Firma hat. Da gefällt einem der Chef nicht oder die Kollegen oder die Aufgaben. Es gibt dazu einen guten Spruch, der das mit dem Kampf etwas anders sieht. Akzeptiere es oder verändere es oder lasse es. Vielleicht sollte man ab und zu einfach seine eigenen Sichtweisen ändern.

  • Vielen Dank für den tollen Artikel. Ich möchte ihn nur noch um eine wichtige Sache ergänzen.

    Jedes Ziel dient einer Veränderung. Und gerade am Anfang ist es wichtig, für sein Ziel kämpfen und mit Biss an die Sache heranzugehen.

    Wenn man nach 4 Wochen des regelmäßigens Trainings feststellt, dass man keine Fortschritte mach und der Gedanke an das Ziele keine guten Gefühle auslöst, dann heißt es: nicht verkrampft an der Idee festhalten, sondern loslassen.

    Und das Loslassen ist mindestens genauso schwer wie der Anfang;-)

    Viele Grüße
    Christoph Teege
    http://www.teege-training.de

    • Hallo Herr Teeg,
      besten Dank für Ihren wertvollen Kommentar!
      Nach 4 Wochen bereits aufgeben, halte ich für etwas verfrüht. Um ein bestimmtes Ziel zu erreichen ist auch Durchhaltevermögen erforderlich und die Zielerreichung kann dann schon mal etwas länger dauern, aber es lohnt sich 🙂
      Gute Gefühle sind Grundvoraussetzung zum Erreichen der Ziele. Ich stimme Ihnen aber zu, dass Loslassen manchmal auch eine Lösung ist. Das kann dann zu einer regelrechten Befreiung führen und wieder Motivation für neue Aufgaben bewirken.
      Herzliche Grüße
      Werner Langfritz

  • Sie haben sehr recht. Kampf bedeutet immer viel Energie aufwenden zu müssen. Das kann man aber nicht lange durchhalten. Irgendwann muss man loslassen und sich sicher sein, dass das Ergebnis auf meine Ursache folgen wird. Freuen wir uns auf das was folgt, mit unerschütterlichem Glauben, dass es eintreffen wird. Und es wird so sein, wie wir glauben.

  • Danke für diesen wunderbaren Artikel. Es ist immer wichtig, sich dabei gut zu fühlen. Gefühle sind nochmal stärker als Gedanken. Wenn man mit Gelassenheit an die Arbeit geht, erreicht man auch seine Ziele besser.
    Ich schätze Ihre Artikel sehr und kann nur sagen, danke, mehr davon!

  • Der Artikel „Beenden Sie den Kampf“ gefällt mir sehr gut. Er gefällt mir deshalb, weil er Wahrheit beinhaltet. Es mag vielleicht komisch klingen, doch vor einem Jahr hatte ich ein Ziel. Nun, ich habe nicht mit Verbissenheit darum gekämpft. Allerdings hat sich dieses Ziel im Juni 2010 erfüllt.
    Nun habe ich ein neues Ziel, an dem ich behahrlich, aber nicht verbissen arbeite.
    Wenn es auch seine Zeit braucht, glaube ich, dass sich der Erfolg einstellen wird.

    • Hallo Frau Rabe,
      herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Es freut mich, dass Sie Ihr Ziel im Juni 2010 erreicht haben. Noch mehr freut mich, dass Sie ein neues Ziel haben und ich bin sicher, mit einer positiven Einstellung und Beharrlichkeit, werden Sie auch dieses Ziel erreichen! 🙂
      Liebe Grüße
      Ihr Werner A. Langfritz

Werner Langfritz

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

Folge mir

Wenn Du die Inhalte auf meinem Blog interessant findest, dann bleibe mit mir in Verbindung und klicke auf den entsprechenden Button.

Gratis-Webinare

Gratis-Webinar