Erfolg

Sind Sie ein Siegertyp?



Was machen Siegertypen aus?

Die Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten und kein Nein als Antwort zu akzeptieren.

Siegertypen haben fast immer die Gewohnheit, jeden Tag an sich zu arbeiten. Siegertypen haben sich entschlossen, ein Leben lang, jeden Tag einen kleinen Schritt vorwärts zu machen.

Es kommt nicht auf die grossen Veränderungen oder Aktivitäten an. Vielmehr sind es kleine aber konstante Schritte, die den Sieg erzwingen!

Was wollen Sie?

Wollen Sie von der Hoffnung leben und den Resten, die das Leben Ihnen hinwirft? Oder haben Sie den Mut sich aufzurichten und Ihre volle Größe im Universum zu beanspruchen?

Begeisterung, Ausdauer und Disziplin verbunden, definieren ein unbesiegbares Erfolgspaket!

Henry Ford sagte: “Mit Begeisterung kannst Du alles schaffen!”

Doch viele sind jeden Tag für eine andere Sache begeistert und verlieren Ihren Fokus aus den Augen.

Dort wo sich die Begeisterung eines Menschen für seine Vision mit der unbeugsamen Ausdauer paart, dort bündelt sich die Lebensenergie eines Menschen zu einer unbesiegbaren Kraft!

Es ist wie der Unterschied zwischen einer unfassbar großen Energiequelle wie der Sonne, die Milliarden und Abermilliarden von Kilowatt-Stunden Energie auf uns herabsendet, ohne dass sie uns schadet.

Eine einfache Lichtquelle von nur 5 Watt, als Laser gebündelt auf einen Punkt, zerschneidet Stahl.

Die meisten Menschen schaffen es nicht, ihr echtes Potential zu verwirklichen, weil sie nicht bereit sind oder nicht verstehen was es bedeutet, wenn ein Mensch sich über längere Zeit auf ein großes Ziel fokussiert!

Doch zur wirklichen Spitzenleistung gehört die Fähigkeit flexibel zu sein.

Wenn Ihre Herangehensweise keinen Erfolg bringt, dann versuchen Sie etwas anderes!

Viele Menschen tun immer wieder das gleiche und erwarten andere Ergebnisse.

Wenn Sie andere Ergebnisse wollen, dann müssen Sie Ihre Vorgehensweise ändern!

Sie können die Person Ihrer Träume neben sich haben, Sie können das Vermögen und das Einkommen haben, was Sie sich wirklich wünschen, Sie können absolut inspiriert jeden Tag um 7 Uhr auf die Beine springen, voller Energie und Tatendrang für Ihre Ziele, umgeben von einem Dampfkessel wirtschaftlicher Leistungsprofis: Ihren Mitarbeitern!

Sie müssen Ihre Strategie solange ändern, bis Sie Erfolg haben!

Wie viel Zeit braucht ein normales Baby um Laufen zu lernen? Bis es laufen kann!

Was wollen Sie heute ändern, um neue Ergebnisse, mehr Kontrolle und mehr Lebensqualität in Ihr Leben zu bringen?

Was ist Ihr konkretes Ziel?

Leben Sie nicht von Tag zu Tag!

Nutzen Sie die Chance Ihres Lebens!
Erschaffen Sie sich Ihren Traum für den Sie auf die Welt gekommen sind!!!

Nichts und Niemand kann Sie aufhalten, wenn Sie selbst an sich und Ihren Sieg glauben!

Schlagwörter

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

20 Kommentare

Schreibe einen Kommentar (hier klicken)...

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

  • Hallo Werner vielen Dank für die Tipps, die Du immer wieder gibst.
    Mach weiter so! Viel Erfolg Dir und deiner Familie.
    Würde Dich gerne mal persönlich kennen lernen.
    Beste Grüße,
    Peter

  • Hallo Werner!
    Ich bin ganz neu hier und fühl´mich schon richtig aufgehoben. Ein sehr gelungener Artikel und … ich freu´mich schon auf das Einarbeiten bei der WP-Akademie.
    beste Grüße
    Robert Pap

  • Auch ich habe mich zu bedanken bei Dir, Werner. Deine Informationen und praktischen Anleitungen sind für mich sehr hilfreich, sodass ich umgehend jetzt, und das schon mit 60, meine Änderung vornehmen kann.
    Herzliche Grüße
    Werner Ullrich

  • Gute Ratschläge, Herr Langfritz, zweifellos. Aber es gibt im Leben immer ein ABER, auch das ist eine traurige Wahrheit. Ist ein Mensch erst einmal älter und eingefahren in einer mehrjährigen Routine als „Lohnsklave“ mit Doppelbelastungen durch Familie, Pflegefälle, Finanznöte und dergleichen, dann hilft auch keine Vision von einem besseren Leben mehr, keine Begeisterung für ein Ziel. Diese Menschen sind zu stark gefesselt in ihrem Korsett verschwendeter Lebenszeit und -energie. Ihre Daseinsberechtigung erschöpft sich nur noch im „Funktionieren“ und in der Pflichterfüllung für andere. Und leider hat der Tag nur 24 Stunden minus 8 Stunden Schlaf, 8 Stunden Lohnarbeit und 8 Stunden Hausarbeit und Familienbetreuung. Den Siegertypus muss und kann also ein junger Mensch entwickeln, für Menschen über 50 + kommen ihre guten Ratschläge leider zu spät.

    • Hallo Ines,

      besten Dank für Ihren Beitrag.

      In einem wesentlichen Punkt muss ich Ihnen widersprechen. Den Siegertypus kann auch ein 50+ noch entwickeln und umsetzen. Ich selbst bin das beste Beispiel 😉

      Herzliche Grüße
      Werner

    • Hallo Ines!

      Leider muss ich Ihnen widersprechen und Herrn Langfritz zustimmen. Auch ältere Menschen können etwas erreichen. Mit knapp 55 stieg ich ins Internet, ca. 10 Jahre später machte ich mein IT Master, wobei ich meinen todkranken Mann gepflegt und in meiner Firma voll gearbeitet habe.
      Danach baute ich eine Senioren- und Behinderten-Residenz, teilweise unter Denkmalschutz stehend, obwohl ich schon im Rentenalter war. Es wurde ein „Modelprojekt“, so höchste Regierungskreise in meinem Bundesstaates, schließlich baute ich ein 2., das jetzt fertig wurde. In beiden Fällen wurde ich immer wieder angesprochen, warum ich mir das antäte, insbesondere, da ich dann schon 80% behindert und gehbehindert und immer noch voll in meiner Firma tätig war.

      Ihre Miss Marple aus der Pfalz,
      Ettisch-Enchelmaier

  • Hätte ich die WordPress Akademie von Werner Langfritz 3 Jahre früher gekannt (falls es Sie da schon gab), hätte ich 2 Jahre des Probierens mit irgendwelchen von 1&1 mitgelieferten gratis-Programmen sparen können. Werner Langfritz ist eine Erfolgs-Lokomotive. Wir müssen uns nur hinten dran hängen.

  • An dieser Stelle möchte ich einfach mal „Danke Werner!“ sagen. Deine Inspirationen sind wirklich viel wert.
    Zwei Stellen in deinem Artikel haben mich besonders angesprochen. Die eine Aussage ist:
    „Eine einfache Lichtquelle von nur 5 Watt, gebündelt auf einen Punkt, zerschneidet Stahl!“
    Wow! Da kann ich nur sagen, was bewirkt dann erst unser Bewusstsein, die größte Kraft im Universum, wenn es auf eine bestimmte Vision gerichtet ist!
    Ein weiterer Satz von dir hat mich auch sehr berührt:
    „Was haben andere davon, dass es mich gibt?“
    Daran denken wir leider sehr selten, dass nämlich ohne uns die Welt ganz anders aussehen würde. Mir ist das auch erst klar geworden, als ich mal eingehend darüber nachgedacht habe.
    Danke, Werner, dass es dich gibt!

  • Hallo Werner,
    danke für den Artikel. Sehr schön geschrieben. Man geht einen Schritt nach dem andern und wächst an seinen Problemen (eigentlich Herausforderungen)
    Ganz wichtig ist, dass man das in sein Denken reinbekommt, dass man ein Siegertyp ist.
    Sodass man dies als Grundeinstellung hat. So wirft dich dann auch nichts mehr aus der Bahn.
    Tobi

  • Hallo, Werner!
    Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte, wir werden sie sicher gut gebrauchen können und auch danach handeln. Der Wille ist schon einmal da.
    Ich habe vor einiger Zeit schon mit WordPress ein Blogportal betrieben (letzter Eintrag Juli 2009!!), und auch auf „Blogspot“ geblogt. Hilfe…!! die Passwörter??.
    Ich bekenne mich hiermit zum kreativen Chaoten, hierüber gibt es bezeichnende Podcasts von Cordula Nussbaum. Ich arbeite täglich daran, mich zu bessern 🙂 .
    Kurz habe ich noch Worte von Henry Ford zu Hand:
    „Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge“.
    Aber was ich bis jetzt schon alles über diesen Kurs gelesen habe, kann es nur erfolgreich werden!!

    Viel Erfolg und liebe Grüße an alle,
    Kuno

  • Hallo Werner,
    habe viele meiener eigenen Handlungsmaxime in deinem Beitrag wiedererkannt. Einiges davon folgt grundlegenden Prinzipien des NLP, das ja aus dem Modelling erfolgreicher Vorbilder wie Milton Ericson, Virginia Satir und Fritz Pearls entstanden ist. Passend dazu fällt mir noch das Motto von Klaus Marwitz ein: „Erfolg haben bedeutet in erster Linie, Freude verspüren zu können, und zwar unbändige Freude, wenn der Erfolg groß ist.“ (Klaus Marwitz). Erfolgreich handeln hat aber auch sehr viel mit den selbst gesetzten Begrenzungen (Glaubenssätze) über die Möglichkeiten der eigenen Entwicklungspotenziale zu tun. So sind eben fast ausschließlich jene Menschen, die an die Entwicklungspotenziale ihrer eigenen Intelligenz (und derjenigen aller Mitmenschen natürlich auch) glauben, bereit Risiken einzugehen, sich große Ziele zu setzen sowie Schwierigkeiten einzukalkulieren und zu überwinden. Das sind auch diejenigen, die dann einen anderen Weg gehen, wenn ein vergangener nicht zu den gewünschten Resultaten geführt hat. Das führt dann zu den Quantensprüngen, die auch mit lebenslangem Lernen und Fortbildung erreicht werden.
    Herzliche Grüße
    Hans Bechheim

  • Hola Werner,
    danke für den kraftvollen Blogpost und die Chance, mehr zu reinigen … nach meiner Erfahrung stehen dem „Siegertyp“ in uns alledings auch auf anderen Ebenen Dinge im Weg, wie es z.B. das hawaiianische Ho’oponopono beschreibt, das ich von Dr. Len lernen durfte. Hier wird beachtet, dass unser Verhalten von dem gesteuert wird, das Dr. Len „Erinnerungen“ nennt, dass diese Erinnerungen im unteren Selbst (eine umfassendere Sicht als das, was die westliche Psychologie „unterbewusstsein“ nennt) gespeichert sind und auch nur dort gelöst werden können. Das hawaiianische Ho’oponopono bietet dafür sehr effektive Möglichkeiten, so dass wir merken, wenn wir die von Dir beschriebenen täglichen kleinen Schritte tun, sich der Siegertyp (der ja nichts mit irgendwelchen Ego-Chaka-Fantasien zu tun hat!) ganz von selbst entfaltet … Ich biete seit einigen Jahren einen solchen Reinigungsprozess für meine Klienten an, die den Erfolg in ihrem Leben erfahren.

    Ein weiterer Aspekt ist ja der Nutzen, den mein Handeln für meine Klienten haben sollte, d.h. es reicht ja auch nicht, nur zu sagen oder zu affirmieren: „Ich glaube an mich und meinen Erfolg!“ sondern eben auch wie Du es mit Deiner WP-Akademie machst, einen echten Nutzen für Deine Abonnenten zu bieten… diese Menschen sind es, die ein kontinuierliches gut gepflegtes Angebot im Internet anbieten, die aus meiner Sicht die wahren Siegertypen in diesem Markt sind und sein werden.

    Alles (IST) Liebe,

    Alexander Gottwald

    • Hallo Alexander,
      besten Dank für Deinen Kommentar.

      „Ich glaube an mich und meinen Erfolg!“
      „Was haben andere davon, dass es mich gibt?“

      Zwei wichtige Bausteine auf dem Weg zu meinem eigenen Erfolg.

      Herzliche Grüße
      Werner Langfritz

  • Hallo Werner,
    ein gelungener Artikel, der zum Reflektieren des eigenen Herangehens anregt. Für mich an erster Stelle steht eine klare Vision, wohin ich will und warum ich genau dorthin will.
    Wenn der Fokus gesetzt ist, ergibt sich das „wie?“ fast automatisch. Außerdem hilft eine klare Zielvision bei der regelmäßigen Kontrolle, ob man sich noch auf dem eigenen Weg Richtung Ziel befindet oder diesen in der Füller an Informationen und Ablenkungen (auch kleinen oder großen inneren Schweinehunden) schlichtweg aus den Augen verloren hat. Sollte das passiert sein, hilft nur Innehalten, neu justieren und wieder ein Schritt nach dem anderen gehen.
    Ich wünsche Dir und allen Mitgliedern der WP-Akademie auf dem Weg zum Sieg viel Kraft, Freude und eine so große und klare Zielvision, dass die Stolpersteine auf dem Weg nicht zum Aufgeben sondern Weiterlaufen motivieren.
    Beste Grüße
    Heike Lange

Werner Langfritz

Werner Langfritz

Seit über 20 Jahren selbständiger Unternehmer. Onlinemarkting Coach und WordPress Experte. Veranstalter und Referent zahlreicher Seminare und Workshops. Gründer der WordPress Akademie für Onlinemarketing.

Folge mir

Wenn Du die Inhalte auf meinem Blog interessant findest, dann bleibe mit mir in Verbindung und klicke auf den entsprechenden Button.

Gratis-Webinare

Gratis-Webinar